Erolgreiche Bezirksjugendmeisterschaften

06. Mai 2019

Erolgreiche Bezirksjugendmeisterschaften
Erolgreiche Bezirksjugendmeisterschaften

Vom 01. - 05.05.2019 fanden in Offenburg die Bezirksjugendmeisterschaften 2019 statt. Alle Altersklassen U8 bis U18 waren vertreten und auch vier Spieler unseres Clubs gingen an den Start.

Bei den U12-Junioren waren dies: Danilo Gerdijan und Attila Hüller-Varga. In der Altersklasse U10-Junioren spielte Zoltan Hüller-Varga, bei den U9-Junioren Bane Gerdijan sowie Niklas Kirrmann und bei den U8-Junioren Jaron Schank.

Zoltan Hüller-Varga, 3. Platz U9 bei den  BZJM 2019
Zoltan Hüller-Varga, 3. Platz U9 bei den BZJM 2019

Zoltan Hüller-Varga U10

Bane Gerdijan 3. Platz U9 bei den  BZJM 2019
Bane Gerdijan 3. Platz U9 bei den BZJM 2019

Bane Gerdijan U9

Niklas Kirrmann U9 BZJM 2019
Niklas Kirrmann U9 BZJM 2019

Niklas Kirrmann U9

Jaron Schank, 3. Platz U8 BZJM 2019
Jaron Schank, 3. Platz U8 BZJM 2019

rechts: Jaron Schank U8

Gewannen in der 1. Runde bei den U12-Junioren Attila (6:1/6:1) und Danilo (6:0/6:0) souverän, mussten Sie leider schon in der 2. Runde, dem Achtelfinale gegeneinander antreten. Nach hart umkämpften Matches mit super Tennis ging der 1. Satz an Danilo mit (6:2). Den 2. Satz gewann Attila mit (6:2).
Das Matchtiebreak würde nun entscheiden. Hier beendete Danilo beim Stand von 2:6 gegen sich vorzeitig das Match, so dass Attila ins Achtelfinale einzog.

Am Freitag trat Attila (LK20) dann gegen Jan Scholz (LK17 und DTB-Spieler Platz 59) vom TC Schönberg an. Hier unterlag er nach hervorragendem und nervenaufreibendem Spiel mit 3:6 und 3:6 gegen den Finalisten.

Bei den U10 Junioren erreichte Zoltan Hüller-Varga das Halbfinale, nachdem er das Viertelfinale mit 6:2 und 6:3 gewinnen konnte.  Er verlor dieses dann mit  6:0 und 6:2. Ein Trost war aber der Pokal und die Urkunde für den 3. Platz bei den U10-Junioren.

Bei den U9-Junioren ging der Weg ins Finale über drei Qualifikationsgruppen. Niklas Kirrmann konnte trotz großem Einsatz leider nicht, wie Bane Gerdijan, das Halbfinale erreichen. Das Spiel verlor Bane dann gegen den zukünftigen Bezirksmeister aus Achern mit 2:4 und 0:4. Niklas und Bane fuhren erschöpft aber frohen Mutes nach Hause. Der Eine hatte Erfahrungen gesammelt, der Andere hatte dazu noch einen Pokal mit Urkunde für den 3. Platz im Gepäck.

Die U8-Junioren spielten auf dem Kleinfeld im Gruppenmodus "Jeder-gegen-Jeden" den Bezirksmeister aus. Nach knappen Matches belegte Jaron Schank den 3. Platz.

Der gesamte Vorstand des TC SW Kehl e.V. beglückwünscht alle Teilnehmer der Bezirksjugendmeisterschaften für die tollen spielerischen Leistungen, auch wenn nicht immer ein Pokal mit nach Hause genommen werden konnte und wünscht weiterhin allen ein erfolgreiches Tennisjahr 2019.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen